Beauty


Make-Up ist eine große Leidenschaft von mir, fast die Größte würde ich sagen. Ich liebe es mich zu schminken und mit meinem Make-Up neue Sachen auszuprobieren. Wenn ich geschminkt bin fühle ich mich sicherer und stärker, einfach besser in meiner Haut.

Das hat nichts damit zu tun, dass ich mein 'wahres Gesicht' verstecken möchte. Nein! Aber wenn es mir Spaß macht und ich es gerne mache, warum sollte ich es dann nicht machen dürfen?

Es wird sehr oft kritisiert, dass sich Frauen zu viel ins Gesicht klatschen. Doch wer bestimmt was eigentlich zu viel ist? Wer hat je eine Regel aufgestellt, in der steht, dass sich jede Frau nur ein paar Gramm pro Tag an Schminke auftragen darf?

Soweit ich weis, keiner!

Genau deswegen, sollte man jeden so machen lassen wie er möchte, es schadet ja keinem.

Meine liebe zur Schminke hat sich seit ein bis zwei Jahren zu einer kleinen Sucht entwickelt. Die ich aber vollkommen unter Kontrolle habe. Ich schwöre!

Doch manchmal in Begleitung einer gewissen Freundin, (wen sei das liest, weis sie genau das ich sie meine!) gerät es doch manchmal etwas außer Kontrolle. Dann werden unsere Bankkonten immer leerer, die Tüten immer voller und unsere Gesichter immer Glücklicher.